Wundversorgung

In Deutschland leiden etwa 3 bis 4 Millionen Menschen an chronischen Wunden, dazu zählen offene Beine, Wunden an den Füßen bei Diabetes und das Wundliegen.

Dies stellt sehr häufig eine deutliche Beeinträchtigung des alltäglichen Lebens für die Betroffenen und deren Angehörigen dar. Oftmals führt es zu starken sozialen Einschränkungen. Die Betroffenen gehen weniger außer Haus aus Angst, die Wunden wären für andere sichtbar, zu riechen oder es könnte gar Wundflüssigkeit durch die Kleidung treten. Häufig verschlimmert sich der Zustand der Wunde deutlich, weil die Betroffenen sich scheuen, damit zum Arzt zu gehen.

Unsere Pflegetherapeutin Wunde ICW, Ines Pantuschky (seit Dezember 2012 mit erfolgreich abgeschlossener und TÜV-zertifizierter Ausbildung beim TÜV-Rheinland), sorgt für eine gezielte und nach den modernsten Kenntnissen aufgebaute Wundversorgung. Eine Linderung der Beschwerden ist somit in einem überschaubaren Zeitraum möglich.
In Absprache mit Ihrem Hausarzt wird das koordinierte Vorgehen aller an der Behandlung beteiligten Personen besprochen.
Selbstverständlich kann die Wundversorgung durch unsere Wundmanagerin bei Ihnen DAHEIM durchgeführt werden. Ein anstehender Krankenhausaufenthalt kann somit vermieden oder wenigstens verkürzt werden.


Unsere Leistungen

  • wir verfügen über eine Zulassung für alle Krankenkassen
  • wir übernehmen die Betreuung und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • wir koordinieren die Zusammenarbeit aller an der Betreuung und Behandlung Beteiligten
  • wir gestalten die Lebensqualität der zu Versorgenden mit
  • wir nehmen ständig an Fortbildungen teil
  • wir beraten Sie in Fragen zur Ernährung


Unsere Versorgung DAHEIM

  • wir sorgen für eine optimale Schmerzprophylaxe und Therapie
  • wir versorgen Ihre Wunde
  • wir leiten pflegende Angehörige an


Die Kosten der Wundversorgung
Die Kosten für die häusliche Wundversorgung und Wundtherapie übernimmt nach ärztlicher Verordnung und Prüfung Ihre Krankenkasse (Leistungen nach SGB V – Häusliche Krankenpflege).


Sie haben weitere Fragen?

Sie haben weitere Fragen zur profesionellen Wundversorgung durch unsere Wundmanagerin Ines Pantuschky? Dann rufen Sie uns einfach an!

Unsere Telefonnummer lautet: 0 62 21 / 16 44 44 (rund um die Uhr erreichbar). Unsere vollständigen Kontaktdaten finden Sie hier.

Pflegedienst Heidelberg

Betreuung und Pflege DAHEIM
Rohrbacher Straße 152
D-69126 Heidelberg 

Kontaktdaten

Telefon: 0 62 21 / 16 44 44
Telefax: 0 62 21 / 97 80 80
Internet: pflege-daheim.net
Mail: info@pflege-daheim.net 

Soziale Medien